Der Cairn-Terrier kommt von der schottischen Insel Skye und geh√∂rt zu den √§ltesten Terriern Schottlands. Er hat zur Schaffung des Scottish Terrier und des West Highland White Terrier beigetragen und wurde als kurzhaariger Skye Terrier bezeichnet. 1910 bekam er vom ‚ÄěKennel Club‚Äú den Namen Cairn Terrier (‚Äěcairn‚Äú steht im G√§lischen f√ľr Steinhaufen).

Beschreibung
Kleiner, etwa 28 - 32 cm gro√üer und 7,5 - 10 kg schwerer Terrier. Das ‚Äědoppelte‚Äú Fell ist witterungsangepasst: √ľppiges, harsches aber nicht drahtiges Deckhaar mit dichter Unterwolle in den Farben cremefarben, weizenfarben, grau oder fast schwarz/dunkelgestromt (ab dem 8. Lebensjahr auff√§llige Ergrauung). Die Farben rein schwarz und wei√ü sind nicht erlaubt. Die Ohren sind klein, spitz, aufrecht stehend und gut getragen.

Verwendung und Wesen
Dieser kompakte, niedrige Hund eignet sich als Begleithund, ist ein draufg√§ngerischer Rattenj√§ger und ein anpassungsf√§higer Familien- und Haushund. Als Nachfahre der alten schottischen Jagdterrier hat er jedoch eine ausgepr√§gte Jagdleidenschaft und kann wie alle Terrier auch st√∂rrisch sein. Er eignet sich wie viele Terrier-Rassen als idealer Familienhund, da er sehr kinderlieb ist und vieles ‚Äěmit sich machen l√§sst‚Äú.

FCI - Standard Nr.4
Patronat Großbritannien
Klassifikation FCI
  • Gruppe 3: Terrier
  • Sektion 2: Niederl√§ufige Terrier
Rassenamen laut FCI Cairn Terrier
Widerristhöhe 28 bis 37 cm
Gewicht 6 bis 7,5 kg /heute meist bis ca. 10,0 kg
Fellfarbe sämtliche Schattierungen von beigefarbenem bis schwarzem Fell

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Cairn-Terrier

Ich guck gerne so s√ľ√ü

Der Cairn Terrier ist

C

lever                                           

 

A

usdauernd

I

ntelligent

R

obust

N

eugierig