Mein Herrchen hat heute Geburtstag!

Hey meine Fan’s!

Heute melde ich mich mal um meinem Herrchen zum Geburtstag zu gratulieren.

Happy Birthday to you, mein lieber Zweibeiner!

Mein Geschenk für Dich, ich hab schon dran geschnuppert, die riechen richtig toll. Vielleicht toben wir mal wieder auf der Wiese oder im Wald. Irgendwann dann auch am und im Wasser mit Dir spielen möchte. Es tut so gut, das Du für mich da bist.

HAPPY BIRTHDAY TO YOU!!!!

Posted by admin on Jun 29th 2010 | Filed in Allgemein | Comments (0)

Author

ProfileIch heisse Charly und bin also der Autor von diesem Blog. Ich freue mich, wenn Ihr mich besucht. Meine Zweibeiner hinterlassen hier ab und an ein paar Beitraege aus meinem Leben. Schreib doch einfach einen netten Kommentar, wie es Dir mit Deiner kleinen oder grossen Fellnase geht..

Mein 2. Geburtstag

Heute habe ich Geburtstag und mal sehen, was sich heute noch so alles ergibt. Ich bin so happy, dass ich so eine tolle Familie gefunden habe. Meine Zweibeiner sind total in Ordnung und mir fehlt es an nichts.

Ich freu mich schon auf all die tollen Geschenke, die ich bekomme. Eines habe ich ja schon am Freitag vom Fressnapf bekommen. Ihr seht es ja hier unter diesem Beitrag. Ich war Tierfoto des Tages. Bin heute noch ganz durch den Wind deswegen.

Ihr könnt gerne einen Kommentar hier hinterlassen, wenn Ihr mir gratulieren wollt. :-)

Danke Zick-Zack für dieses Geburtstagsvideo

Posted by admin on Jun 22nd 2010 | Filed in Tagebuch | Comments (2)

Tierfoto des Tages!!

Hey Ihr da draussen!

Mir ist heute was ganz cooles passiert!

Mein Frauchen hat mich bei Fressnapf angemeldet und dort auch Fotos von mir hochgeladen.

Heute bekam ich dann die Nachricht, dass ICH heute am 18.06.2010 Tierfoto des Tages bin. Schaut es Euch mal an CharlyCairn, als TFDT = TierFoto des Tages.

Tierfoto des Tages - 18.Juni 2010

Achtung hier komme ich

Ich bin begeistert!!!!

Posted by admin on Jun 18th 2010 | Filed in Tagebuch | Comments (0)

Liebesbeweis

Wuff!

Ich bin ja eigentlich gegen Schmierereien auf Gegenständen und Gebäuden, aber diese gefällt mir doch mal echt.
Frage mich nur, welche meiner Verehrerinnen das war. Wuff!

Posted by admin on Jun 9th 2010 | Filed in Allgemein | Comments (1)

Charly war krank…

Hallo meine lieben Fans!

Ich melde mich nun wieder. Tut mir Leid, das ich so lange nichts geschrieben habe. Nur war ich echt krank und muss immer noch Medizin nehmen.

Eines Morgens wurde ich wach und irgendwie fühlte ich mich garnicht. Ich klemmte meinen Schwanz zwischen meine Beine und ließ die Ohren hängen. Mein Frauchen sah, das es mir nicht so gut ging und dann ging es ab zum Doc. Der Weg wurde immer länger, aber an dem Tag schafft ich den Weg ganz gut.

Der Doc gab mir dann erst mal ne Spritze gegen die Schmerzen und das Fieber. Und mir ging es kurzzeitig besser. Am nächsten Tag, da kam ich dann garnicht mehr vorwärts. Wieder ging es zum Doc und dort gab es dann das volle Programm. Schmerzspritze, Fieberspritze und Antibiotikum, welches meine Zweibeiner mir dann zweimal am Tag geben sollten. Dazu nahm der Doc noch Blut ab. Zum Schluß kam ich dann noch an den Tropf. Bekam einige aufbauende Dinge darüber. Mir ging es dadurch auch viel besser und ich war auch munter, als ich draußen war. Leider hielt auch das nicht lange an.
Am nächsten Tag ging es wieder zum Doc / Auswertung der Blutwerte. Also mich hatte es wirklich sehr doll erwischt. Meine Leukozythen waren fast doppelt so hoch, wie sie sein sollten/durften. Und das heißt soviel, wie eine hochgradige Entzündung im Körper.
Der Doc gab mir nun Prednisolon. Wer das Medikament kennt, weiss, das es nicht ohne ist. Aber mir hat es in dem Falle sehr geholfen. Das Fieber ging runter und das Antibiotikum konnte so wirken. Mir ging es recht schnell besser und meine Zweibeiner hatten dann auch wieder gut lachen.

Nun hab ich die Entzündung wohl geschafft. Nur das Prednisolon muss nun abgebaut werden, aber das klappt auch ganz gut, den nach der Tablette gibt es immer so ein leckeres Leckerli und da nehm ich doch “fast” Alles.

So, nun wißt Ihr, wieso ich so lange mich hier nicht gemeldet habe, aber es gab nichts Neues zu berichten. Ich gelobe aber Besserung :-)


						
			  
		  

Posted by admin on Mrz 10th 2010 | Filed in Tagebuch | Comments (2)

Fan der alten Dame und ähnliches!

Hallo Fan’s, hallo Freunde!

Heute muss ich Euch mal was sagen, meine Zweibeiner sind doch große Fan’s von Hertha BSC – Und da bekomm ich ab und auch was – als Hunde-Fan. Schaut doch mal, bin ich nicht schick?

Zum Glück haben wir ja Karneval – und da fall ich so garnicht auf… Auf dem Schal kann man so herrlich drauf rumknabbern, wenn ich doch nur dürfte

Ich bin zur Zeit soooo gern draußen im hohen Schnee. Manchmal kann ich so garnicht da drüber schauen. Stellenweise versinke ich im Schnee und dann kriegen mich die Zweibeiner auch nicht aus dem Schnee wieder raus. An jeder Ecke schnuppert es anders und ich finde das so klasse.

Ich lasse dann auch kein schneeloch aus, wo ich meine Nase nicht reinstecke. Es ist so herrlich… Kann nicht immer der Schnee liegen bleiben??? Ich glaube meine Zweibeiner mögen das so garnicht… Wenn sie dann wieder hoch wollen, dann stelle ich mich auf die Hinterbeine und will noch weiter draußen rumtoben.

Manchmal treffen wir ja auch meine Wauzi-Freunde und dann toben wir gemeinsam im Schnee. Hoffentlich geht auch bald mal wieder irgendwohin, wo man schön schnüffeln und rumtoben kann.

Genießt also alle meine Freunde diesen herrlichen Schnee, solange er noch da ist :-)


						
			  
		  

Posted by admin on Feb 15th 2010 | Filed in Tagebuch | Comments (0)

Auf nach Arkenberge

Heute will ich Euch von etwas berichten, was wir gemacht haben. Es war einfach nur himmlisch dort…

An einem Morgen wurde es auf einmal ziemlich hektisch bei uns und alle zogen sich warm an. Draußen lag jede Menge Schnee und ich tobe doch so gern im Schnee. Meine Zweibeiner wissen das und ich glaube, aus diesem Grund sind sie mit mir dorthin gefahren —> Genau, ins Hundeauslaufgebiet Arkenberge.

Das ist im Stadtteil Blankenfelde und dort ist es echt herrlich. Naja, es ging dann also auf zum Auto. Da ja meine Ohren noch immer auf Durchzug sind, nahmen meine Zweibeiner eine Schleppleine mit.

Was ich aber nicht wusste oder ahnte, war, das wir dort meine Trainerin trafen. Also hieß es für mich mal wieder lernen, lernen, lernen.

Als wir dort ankamen, war mir dieses Gebiet erst mal ziemlich unheimlich und ich blieb mal wieder bei meinen Zweibeinern. Aber nach einer Weile kamen ganz viele Wauzis mir entgehen und von allen Seiten und ich fand es sooo toll, das ich dort viele treffen konnte. Allerdings musste ich auch ab und an hören, was dort aber schwer war und ich glaube, meine Zweibeiner fanden das nicht so doll.

Wie Ihr hier sehen könnt, sind dort viele Felder, wo es sicherlich im Sommer sehr viel Spass macht rumzutollen. Ich freue mich schon sehr auf den Sommer. Ob meine Zweibeiner dann dort auch mit mir hinfahren?

Die Trainerin sagte, das es im Sommer dort nur so von Hunden wimmelt und das viele dort unterwegs sind. das wird dann cool.

Wir trafen dann dort auch einen Charly. Das war dann komisch, denn meine Zweibeiner riefen mich und die von dem Anderen riefen ihn und irgendwie hörte da keiner von uns. Denn woher sollen wir denn wissen, wer gemeint war.

Dort in Arkenberge gibt es auch noch einen Fluß, wo Enten schwammen und wo man bestimmt im Sommer drin baden kann – Das ist dann was für mich. Was es auch geben soll, ist ein Badesee, den hatten wir aber nicht gefunden und das wird dann spannend, wenn wir den einmal finden – Ob dort dann auch Hunde baden können?

Also wenn Ihr mal Zeit und Lust habt, dann schaut doch dort mal vorbei – Es ist ein Traum für alle Hunde!!! Ich werde wohl hoffentlich bald wieder mal dort sein – Vielleicht sieht man sich ja mal


						
			  
		  

Posted by admin on Jan 20th 2010 | Filed in Allgemein,Tagebuch | Comments (0)

Mit Freunden unterwegs

Macht Ihr das auch manchmal?

Treffen sich Eure Zweibeiner zu nem Spaziergang mit anderen Zweibeinern und dessen Wauzi’s?

Also bei uns fing das neue Jahr echt klasse an, denn meine haben das gemacht – Ein Treffen auf dem Feld mit anderen – Leute das hat Spass gemacht und hier ein paar Bilder dazu, damit Ihr sehen könnt, wie toll wir toben können und uns verstehen.

Charly und Pancho – Zwei Jungs an einem Stock

Lisa – die kleine Dame in der Runde


						
			  
		  

Posted by admin on Jan 12th 2010 | Filed in Tagebuch | Comments (0)

Silvester

Also ehrlich Leute,

Wie findet Ihr denn dieses Silvester? Meine Zweibeiner fanden das richtig klasse und die haben noch mal die Wohnung auf den Kopf gestellt. Ich hab mir eine Ecke gesucht, wo ich sie dann hab machen lassen.

Also zuerst haben mich diese Knaller draußen ja garnicht gestört – Aber als es dann auf Mitternacht zuging, dann war das schon heftig. Meine Zweibeiner waren auch gegen 21 Uhr noch mal draußen mit mir und das war okay – denn dann wurde es heftig und ich hab mich in meine Box verzogen. Leute, das hat ganz schön gerumst da draußen. Aber ich war ja in Sicherheit. Meine lieben Zweibeiner haben mir dann auch den Fernseher mit echt cooler Muke angemacht und so hatte ich meine eigene Party in Ruhe und mit Musik – Was habt Ihr denn so an Silvester gemacht??? Wäre schön, wenn Ihr den einen oder anderen Beitrag hier mal schreiben würdet.

Also an dieser Stelle:

Wünsche ich allen meinen Freunden und Zweibeinern ein cooles neues Jahr und passt gut auf Euch auf.

Hier in meinem Blog wird es auf jeden Fall den einen oder anderen Beitrag geben – damit Ihr immer wisst, wie es mir so geht und was ich so mache.


						
			  
		  

Posted by admin on Jan 12th 2010 | Filed in Tagebuch | Comments (0)

Weihnachten

So, wenn ich schon einmal am Schreiben bin, dann geht es gleich weiter.

Weihnachten:

Ihr kennt das doch sicherlich alle, wenn auf einmal die ganze Bude auf den Kopf gestellt wird. So war es bei uns auch. Meine Zweibeiner haben hier richtig was aufgestellt. So einen Baum, den ich sonst immer nur beim Gassi gehen sehe, stand auf einmal bei uns in der Wohnung und da hingen so komische Sagen dran und wenn ich mal dran schnuppern wollte, da wurde mir das gleich verboten. Naja, was tut man nicht alles um ein braver Hund zu sein.

Dann kam dieser 24.12. und alle machten sich schick und waren aufgekratzt – nur ich wusste nicht, was los war. Aber was mir sehr gefallen hat, sie machten einen langen Spaziergang mit mir und sowas gefällt mir ja. Und als wir dann wiederkamen, da lag ein roter Sack vor diesem Baum und ich sprang gleich drauf.

Weil den wollte ich für mich ganz allein. Meine Zweibeiner fanden das aber nicht so doll – Aber ich bekam dann als erster ein Geschenk. Mit dem verzog ich mich dann in mein Körbchen. Dort durfte mir ja niemand was wegnehmen.

Dort machte ich mich dann an die Arbeit um mein Geschenk genau unter die Luper (die Schnauze) zu nehmen. Meine Zweibeiner hatten dann den roten Sack für sich und ich merkte, das dort für jeden etwas drin war und sie freuten sich genau wie ich mich freute über die Geschenke.

Also alles in Allem, kann ruhig öfter so ein Fest kommen – Weil der Abend dann noch recht ruhig verlief, weil jeder ja etwas Neues zum Spielen hatte :-)


						
			  
		  

Posted by admin on Jan 12th 2010 | Filed in Tagebuch | Comments (0)

« Prev - Next »